s

Liebe Sportsfreunde,

mit der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 25.06.2021 und der Feststellung des LRA Breisgau-Hochschwarzwald zu „Feststellung über das Vorliegen der Voraussetzungen für Maßnahmen der Inzidenzstufe 1 im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald“ traten am 28.06.2021 für den Breisacher Ruderverein als wichtigste Änderungen in Kraft:

  1. Wegfall der Maskenpflicht in geschlossenen Räumen bei privaten Treffen, privaten Feiern, in der Gastronomie, Kantinen, Mensen und Cafeterien während des Essens und Trinkens und beim Sport treiben.
  2. Im Freien ist die Maske nur dann zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann.
  3. Freizeit- und Amateursport (Training oder Wettkampf) ist im Freien und geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt.
  4. Private Veranstaltungen im Freien bis 300 Personen ohne Abstandsgebot und ohne Maskenpflicht
  5. Gastronomie und Vergnügungsstätten: Ohne besondere Regelung und ohne Beschränkung der Personenanzahl

Weiterhin bestehen die AHA Regeln:

  • Abstandhalten
  • Hygiene praktizieren
  • Medizinische Maske tragen
  • Corona- und Luca-App nutzen
  • Regelmäßig lüften

Für uns hat dies folgende Konsequenzen:

  1. Die Maskenpflicht entfällt auf dem gesamten Gelände, innen und außen.
  2. Der Kraftraum kann wieder ohne Beschränkungen und Buchungen genutzt werden.
  3. Für individuelles Rudern außerhalb der festen Trainingszeiten ist das Reservierungssystem weiterhin für die Bootszuteilung zu nutzen.
  4. Beim Besuch der Vereinsgaststätte empfiehlt der Vorstand die Nutzung der Corona- oder Luca-APP.

Zur Info – in Bezug auf die anstehende Regatta gilt u. a.

  1. Sportler/Sportlerinnen: Freizeit- und Amateursport (Training oder Wettkampf) ist im Freien und geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt.
  2. Besucher: Im Freien sind bis zu 1.500 Personen erlaubt. Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht mehr erforderlich. Ab 300 Personen gilt die Maskenpflicht.

Es freut den ganzen Vorstand, dass wir wieder zu einem geregelten Vereinsleben zurückkehren können.

Wir können ohne Beschränkungen Rudern und den Kraftraum nutzen.

Die Vereinsgaststätte ist ohne Beschränkungen im normalen Umfang nutzbar.

Bis bald im Bootshaus

Marzellinus Zipfel

Vorsitzender des Vorstands