s

Trainingsbetrieb im BRV ab Samstag, 15. Mai 2021, mit Öffnungsstufe 1.

Ergänzung der Version 7 unserer Übergangsregelung vom 18.12.2020

Hintergrund:

Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald stellt für das Gebiet des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald und für das Gebiet des Stadtkreises Freiburg folgendes fest:

Im Gebiet des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald und im Gebiet des Stadtkreises Freiburg gelten ab Samstag, 15. Mai 2021, die in § 21 Abs. 1 Satz 1 CoronaVO vom 13. Mai 2021 geregelten Maßnahmen der Öffnungsstufe 1.

Die nunmehr möglichen Öffnungsschritte werden im Ruderbetrieb des BRVs folgendermaßen umgesetzt:

1. Für die Rudergruppen „Breitensport Senioren“, „Breitensport Erwachsene – angeleitetes Rudern“, „Breitensport Erwachsene – freies Rudern“ „Breitensport Frauen“, „Breitensport Jugend“, „Rennmannschaft“, „Senioren A/B“ und „Master“ werden wieder fixe Trainingszeiten festgelegt.

a. Zu diesen Zeiten können bis zu 20 Personen am Training teilnehmen.

b. Die Anmeldung erfolgt über das Buchungssystem des BRVs.

c. Die Einteilung der Boote erfolgt vor Ort.

d. Die Anzahl ist auf 20 Personen begrenzt, unabhängig vom Impfstatus.

e. Wer über einen Infektionsschutz durch vollständige Impfung oder durchgestandene Covid-19 Infektion in den vergangenen sechs Monaten verfügt, muss dies durch Vorlage seines Impfpasses oder eines entsprechend datierten positiven PCR-Tests beim Obmann anzeigen.

f. Wer keinen Infektionsschutz durch vollständige Impfung oder Erkrankung hat, muss einen „tagesaktuellen Coronatest“ zum Beispiel von einem Bürgertest, Arbeitgeber, Schule etc. dem Obmann vorlegen. Die Obmänner sammeln die Testzertifikate ein und legen sie im Büro ab.

2. Für „Freies Rudern“ außerhalb der reservierten Zeiten unser Rudergruppen gilt wie bisher der Status „Treffen“:

a. Max. 5 Personen aus 2 Haushalten.

b. Genesene und Geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.

c. Anmeldung wie bisher mit Bootsreservierung über das Buchungssystem des BRVs.

d. Achtung: Mehr als zwei 1x oder ein Boot ungleich 1x können nicht auf einen Termin gebucht werden.

e. Sollten mehr als zwei 1x oder ein Boot benutzt werden, ist eine Abstimmung der Ruderer notwendig und es sind eventuell benachbarte Zeiten dazu zu buchen.

3. Für die Nutzung des Kraftraums außerhalb der reservierten Zeiten für unsere Rennmannschaften gilt der Status „Treffen“:

a. Max. 5 Personen aus 2 Haushalten.

b. Genesene und Geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.

c. Anmeldung über das Buchungssystem des BRVs.

d. Die selbständige Nutzung des Kraftbereichs (schwarzer Boden) ist, wie bereits vor der Pandemie, nur nach Freigabe des Sportvorstands gestattet.

Aus praktischen Gründen werden mit diesen Regelungen nicht alle Möglichkeiten der offiziellen Öffnungsschritte umgesetzt. Durch die hier beschriebenen Maßnahmen sollte aber ein weitgehend problemloser Ruderbetrieb für den Breisacher Ruderverein wieder möglich sein.

Weiterhin nicht erlaubt ist die Benutzung der Sanitären Anlagen, Umkleiden und anderer Gemeinschaftseinrichtungen – Ausnahme ist die Einzelnutzung der WCs.

Alle anderen Regelungen der Übergangsregelungen vom 18.12.2020 bleiben in Kraft.

Thomas Redhaber

Vorstand für Sportangelegenheiten