s

Liebe Ruderkameradinnen und -kameraden,

der Vorstand des Breisacher Rudervereins e. V. hat den Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angepasst. Die hier aufgeführten Maßnahmen gelten ab dem 16. Dezember 2020 und bis voraussichtlich 31. Januar 2021:

  • Der normale Vereins- und Ruderbetrieb ist weiterhin ausgesetzt.
  • Das Rudern für die Allgemeinheit und die Nutzung des Kraftraums für Kaderleute ist jedoch alleine, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet.
  • Es dürfen maximal je 2 Personen oder die Angehörigen eines Haushaltes gleichzeitig beim Rudern oder im Kraftraum sein.
  • Die Dauer einer Ruderausfahrt und Kraftraumnutzung ist auf 2h beschränkt.
  • Sonderregelungen für die Rennmannschaft und Kaderleute:
    • Nur noch Sonderregelungen für Kader nach Absprache.
  • Die Bootsauswahl und Terminvergabe für Breitensportler/Masterrudern für Bootsausgaben erfolgt ausschließlich über das Buchungsportal.
  • Die Umkleiden, Duschen sind geschlossen.
  • Die Toiletten dürfen einzeln benutzt werden
  • Trainer/Betreuer/Helfer, die selbst nicht trainieren müssen sich im Fahrtenbuch/Logbuch eintragen.
  • Das Vereinsheim bleibt geschlossen.
  • Unabhängig von diesen Regelungen ist die Sicherheitsrichtlinie des Breisacher Rudervereins zu beachten, im Besonderen in Bezug auf Nachtfahren, Ruderordnung, Winterbetrieb und Sicherheitsausstattung.

Wir bitten um unbedingte Beachtung!